Messeinheit Kreis Düren

Ein Brand in der Küche drohte auf ein Wohngebäude überzugreifen. Die Hausbewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten und wurden dort vom Rettungsdienst und Notarzt vorsorglich untersucht. Rund 45 Feuerwehrleute aus dem gesamten Heimbacher Stadtgebiet sorgten für eine rasche Brandbekämpfung und konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindern. Wegen der engen Bebauung der Altstadt mussten zahlreiche Einsatzfahrzeuge auf der Hauptdurchgangsstraße Aufstellung nehmen. Dies führte zeitweise zu einer Vollsperrung und längeren Rückstaus.

Copyright: Pressestelle Feuerwehr Heimbach

Copyright: Pressestelle Feuerwehr Heimbach

7. März 2020

Küchenbrand

Ein Brand in der Küche drohte auf ein Wohngebäude überzugreifen. Die Hausbewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten und wurden dort vom Rettungsdienst und Notarzt vorsorglich untersucht. Rund 45 Feuerwehrleute aus dem gesamten Heimbacher Stadtgebiet sorgten für eine rasche Brandbekämpfung und konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindern. […]